Vorausschauend – jede Sekunde kann entscheidend sein

Hunde sind reaktionsschnell. Sehr viel reaktionsschneller als es Menschen oftmals bewusst ist. Hinzukommt die hohe Fähigkeit, Gerüche und Geräusche schneller wahrzunehmen und anders zu bewerten, als Herrchen oder Frauchen.

Das macht vorausschauendes Handeln im Umgang mit dem Hund anspruchsvoll. Je souveräner der Hund in seinem Sozialverhalten ist, umso weniger wird das im Alltag für Probleme sorgen. Das erfordert aber eine gründliche Ausbildung und möglichst auch das Ausbleiben negativ-prägender Erlebnisse.

Geht alles gut, ist das Ergebnis ein Hund, der mit Alltagssituationen gut zurechtkommt. Doch jeder Hund hat auch seine eigene Persönlichkeit – und bewertet die eine oder andere Situation anders, als uns das vielleicht lieb ist. Das bedeutet: Mit vorausschauendem Handeln können wir

  1. Oft verhindern, dass der Hund Erfahrungen macht, die ihm schaden könnten und
  2. Ziemlich sicher verhindern, dass unser Hund anderen Hunden Erfahrungen zumutet, die dem anderen schaden

Das ist nicht nur ein Akt der Höflichkeit, sondern auch Fürsorge unserem Hund und anderen gegenüber und sollte selbstverständlich sein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AUSGEZEICHNET.ORG