AUTOSITZ FÜR HUNDE

Mit einem Hunde Autositz von DOGSTYLER® ist Dein Liebling im Auto immer bestmöglich gesichert – auch auf längeren Strecken. Alle unsere Sitze werden in Handarbeit hergestellt und garantieren Deinem Vierbeiner einen optimalen Fahrkomfort. Unsere Produktserien sind in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich, sodass Du ganz einfach den passenden Autositz für Deinen Hund auswählen kannst.

Mit einem Hunde Autositz von DOGSTYLER® ist Dein Liebling im Auto immer bestmöglich gesichert – auch auf längeren Strecken. Alle unsere Sitze werden in Handarbeit hergestellt und garantieren Deinem Vierbeiner einen optimalen Fahrkomfort. Unsere Produktserien sind in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich, sodass Du ganz einfach den passenden Autositz für Deinen Hund auswählen kannst.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Welcher Hunde-Autositz ist für mich am besten geeignet?

Weil Du Deinen Hund im Auto transportieren möchtest, bietet Dir der DOGSTYLER® Online Shop eine große Produktauswahl. Insbesondere Hunde Autositze garantieren die ideale Kombination aus Sicherheit und Fahrkomfort. Wirf einen Blick in unseren Ratgeber. Dort findest Du alle notwendigen Informationen, die Dir bei der Auswahl des Hundesitzes helfen.

Welche Vorteile bietet ein DOGSTYLER® Autositz für Hunde?

  • mehr Sicherheit für Fahrer und Tier
  • Schutz und Stabilität während der Fahrt
  • saubere Sitzpolster
  • bequeme Transportmöglichkeit
  • für die Installation auf dem Beifahrersitz geeignet (Größe XS)
  • dank praktischem Einstiegsschutz keine Kratzer auf dem Lack
  • abnehmbares Netz zum Schutz der Autotür vor Schmutz und Kratzern (optional erhältlich)

 

Welche Sitzgröße ist für meinen Hund geeignet?

Die Größe des Hunde-Autositzes ist das wichtigste Kriterium, damit Dein Tier sowohl bequem als auch sicher mitfahren kann. Kleine Hunde wie Chihuahuas, Französische Bulldoggen oder Welpen können sogar in ihrem Hundesitz auf dem Beifahrersitz angeschnallt werden. Für sehr kleine Hunde empfehlen wir unsere Sitze der Größe XS, die einen sehr flexiblen Einbau erlaubt. Du willst den Hund auf der Rückbank transportieren? Auch dafür haben wir mit den Hunde-Autositzen für die Rückbank die passende Lösung. Bei großen Hunden ab 15 kg ist zudem ein Transport im Kofferraum-Hundebett eine weitere Möglichkeit.

Die Wahl des Materials

Wir von DOGSTYLER® verwenden für unsere Autositze ausschließlich Materialien, die den Reisekomfort Deines Hundes verbessern und leicht zu pflegen sind. Das verwendete Kunstleder ist giftfrei, porendicht, wasserabweisend und lässt sich bei Bedarf problemlos reinigen. Zudem sind keine ölhaltigen Weichmacher enthalten. Das Kunstleder ist vollständig durchgefärbt, sodass oberflächliche Kratzer die Optik nicht beeinflussen. Durch die hohe Oberflächendichte finden Keime keinen Nährboden wirksam vermieden. Das reduziert die Geruchsbildung und Dein DOGSTYLER®

Bei allen Sitzen kannst Du Deine gewünschte Bodenfüllung selbst auswählen:

  • normaler Kaltschaum
  • orthopädische Viskose
  • klimaregulierender Spezialboden mit Luftzirkulation

 

Wir fertigen jeden Sitz in Handarbeit nach Deinen Wünschen

Wie lässt sich der Hundesitz im Auto einbauen?

Alle Autositze von DOGSTYLER® lassen sich mit nur wenigen Handgriffen ins Auto einbauen. Durch das mitgelieferte Gurtsystem ist die Befestigung am Beifahrersitz schnell erledigt. Größere DOGSTYLER® für die Rückbank können darüber hinaus auch mit unserer Isofix Bridge sicher eingebaut werden. Dank des weichen Materials eignen sich DOGSTYLER® Autositze übrigens für nahezu alle Fahrzeugtypen. Bei Fragen helfen Dir unsere Berater gern weiter.

Wie werden Sitz und Hund im Auto gesichert?

Der DOGSTYLER® Seat wird mit einem speziellen Gurtsystem geliefert, wodurch Du ihn schnell und einfach am Autositz befestigen kannst. Auch bei starkem Bremsen bleibt der Sitz an seinem Platz. Durch die weichen Außenwände des DOGSTYLERs reist Dein Liebling mit höchstem Komfort. Wenn Du Deinen Hunde-Autositz auf der Rückbank befestigen möchtest, bietet sich die Befestigung mit unserer Isofix-Bridge an. Die Bridge wird direkt mit der Karossiere des Fahrzeugs verankert, was die Sicherheit Deines Hundes nachhaltig verbessert. Erst recht, wenn es zu einem Unfall kommt. Als optional erhältliches Zubehör findest Du bei uns im Shop den Click and Safety Hundegurt in den Versionen Regular und Professional. Ausgestattet mit Karabinerhaken kannst Du Deinen Hund schnell in Deinem Dogseat anschnallen.

Häufige Fragen

Wie kann ich meinen DOGSTYLER® Hundesitz am besten reinigen?

Dank des verwendeten Kunstleders ist für die Reinigung lediglich ein feuchtes Tuch notwendig. Durch die hohe Porendichte ist Dein Dogseat zuverlässig vor unangenehmen Gerüchen geschützt. Du kannst den Bezug auch abnehmen und waschen. Ganz einfach klappt die Reinigung mit den Pflegeprodukten aus unserem Shop, mit denen Dein DOGSTYLER® schnell wieder glänzend sauber wird.

Sollte ich meinen Dogseat auf der Rückbank oder auf dem Beifahrersitz befestigen?

Auf dem Beifahrersitz sollten nur kleine Hunde transportiert werden. Dafür bieten wir Autositze für den Beifahrersitz an. Schau Dir bitte die Innenmaße an. So kannst Du einschätzen, ob die Größe für Deinen Hund passend ist. Natürlich sorgt auch hier unser DOGSTYLER® Gurtsystem für eine schnelle und unkomplizierte Sicherung Bei größeren Hunden empfiehlt sich die Unterbringung auf der Rückbank oder im Kofferraum. Im Gegensatz zu Hundeboxen aus Metall, sind unsere Sitze allesamt weich gepolstert und entsprechen Deinem Wunsch nach Komfort und Sicherheit für Deinen Hund. Selbstverständlich erfüllt der DOGSTYLER® die Vorgaben der Ladungssicherung.

Wie kann ich den Fahrkomfort meines Hundes zusätzlich verbessern?

Unsere Dogseats sind für den Hund bequem und komfortabel. Wer möchte, kann dennoch eine zusätzliche Decke hineinlegen.

Ist vor der ersten Autofahrt eine Eingewöhnungszeit an den Sitz notwendig?

Ob eine Eingewöhnungszeit notwendig ist, unterscheidet sich von Hund zu Hund. Wir empfehlen, den Sitz vor der ersten Verwendung in einer vertrauten Umgebung aufzubauen, damit der Vierbeiner ihn ausgiebig beschnuppern kann.

AUSGEZEICHNET.ORG