Hundetreffen abgesagt? Mach mal was Neues ? Tipp für Abenteuerlustige

Immer der Nase nach!

Ihr braucht: Hund Geschirr, Du: ab Level 2 Sportschuhe, ab Level 3 Bauchgurt für Euch zum Einschnallen der Leine sinnvoll, gute Ortskenntnisse oder GPS (Bitte Wege nicht verlassen)

Bei dieser Spielvariante des Crosslaufs, die inzwischen sogar Wettkampfdisziplin ist, lasst Ihr den Hund entscheiden, wohin der Ausflug geht. Optimal funktioniert das im ländlichen Raum, machbar ist das aber auch in Städten

Level 1: Lasst den Hund vorgehen, ihr bleibt hinter ihm und entdeckt so die Lieblingsplätze Eures Hundes oder geht auf eine spannende Entdeckungsreise

Kind dabei? Kleines Ratespiel vor jeder Abzweigung: Wohin wird der Hund laufen

Abwandlung: Das Kind entscheidet: Wohin wird abgebogen (mehrere Kinder: abwechseln)

Level 2: Über Wirtschafts-, Feld- und Waldwege, flottes Gehtempo oder im Intervall abwechselnd langsam joggen und gehen.

Level 3: Aufwärmen und „Lass gehen Kapelle“ Der Hund bestimmt das Tempo und die Richtung. Nur für geübte Freizeitsportler, Achtung: Sportliche Hunde erreichen ein beachtliches Tempo.

 

Der Hund versteht nicht was er tun soll? Macht nichts, nehmt zunächst eine vertraute Strecke und weicht dann an einer geeigneten Stelle ab. Wartet, bis der Hund etwas entdeckt hat, was ihn interessiert. Lasst Ihn weiter vorlaufen.

Tipp! Nutzt für dieses Spiel ein Geschirr, dass Ihr wirklich nur hier einsetzt. Bei Wiederholung verbindet der Hund dieses Geschirr mit diesem Spiel und Ihr gefährdet nicht die Leinenführigkeit ? (Die Vorgehensweise hat sich in der Ausbildung von Suchhunden bewährt)

The fields marked with * are required.

AUSGEZEICHNET.ORG